Nachhaltigkeit

Soudal ist der Ansicht, dass Energieeffizienz und die Reduzierung des Ausstoßes von Emissionen gute Maßnahmen sind, um die allgemeinen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen!

Produktverantwortung

Mithilfe von Soudal-Lösungen lässt sich Energie sparen

Soudal-Produkte, vor allem PU-Schaum und Klebstoffschaum, tragen dazu bei, den Energieverbrauch deutlich zu verringern und um Energieverlust zu vermeiden.

PU (Polyurethan)-Schaum ist ein isolierendes Material, das es in vielen Formen und Anwendungen gibt. In der Baubranche werden PU-Schäume auf Dächern, in Kellern, für Fußböden, in Industriegebäuden und in Hohlwänden für die Dämmung verwendet. PU-Schaum hat bewiesen, ein zuverlässiges Material zu sein, nicht nur im Hinblick auf die hohe Dämmfähigkeit, sondern auch aufgrund seiner vielen Anwendungsgebiete.

PU-Schäume von Soudal bieten die höchstmögliche Dämmfähigkeit, um den Energieverlust zu begrenzen und somit Energiekosten zu verringern. PU-Schäume verhindern zudem Luftströme zwischen den Türen bzw. Fenstern und Dämmung, sodass nicht nur die thermischen, sondern auch akustischen Leistungen verbessert werden. Flexifoam ist ein besonderes Beispiel, denn diese Schaum ist weitaus flexibler als herkömmlicher Bauschaum. Er bewegt sich – im Gegensatz zu anderen Schäumen – mit der relativen Bewegung des Gebäudes und Fensters perfekt mit.

Vorreiter in Low-Impact-Produkten

Soudal ist ständig auf der Suche nach Innovation, die zu qualitativ hochwertigen Lösungen und einzigartigen ökologischen Verbesserungen seiner Produkte führt.

Soudal SMX-Foam war der erste isocyanatfreie Schaum auf dem Markt. Dieser Schaum hat alle Vorteile des klassischen PU-Schaums und bietet zudem zusätzliche Dämmkapazitäten, die im Falle eines Hautkontakts zu keinen Reizungen beim Verbraucher führen. Mit diesem halogen- und isocyanatfreien Schaum entwickelte Soudal eine einzigartige Formel, die in der Baubranche ihrer Zeit weit voraus war.

In den letzten Jahren entwickelte Soudal lösemittelfreie Produktreihen als Ersatz für herkömmliche Technologien. Diese Produkte sind Beispiele für die ständige Erneuerung.

Soudal ist ein Vorreiter auf dem Markt mit wasserlöslichen Montageklebstoffen mit einer extrem hohen Anfangshaftung.Soudal galt mit der Entwicklung von lösungsmittelfreien Lösungen mit einer gleich hohen oder sogar höheren Qualität als Pionier auf diesem Gebiet. Aufgrund der hohen Anfangshaftung müssen die verleimten Teile nach dem Andrücken während der Aushärtung des Klebstoffs nicht mehr unterstützt werden.

 

EMICODE EC1 +

Eines der strengsten Zertifikate ist das Siegel EMICODE EC1 +. Dabei handelt es sich um ein Qualitätssiegel, mit dem moderne, lösungsmittelfreie, emissionsarme Baustoffe gekennzeichnet werden.

Für die umfangreiche und kontinuierliche Prüfung sorgt die GEV (Gemeinschaft Emissionskontrollierte Verlegewerkstoffe, Klebstoffe und Bauprodukte e. V.). Durch eine sehr empfindliche Laboranalyse wie Gaschromatographie mit Massenspektrometrie und durch die Anwendung von standardisierten Prüfverfahren können sogar die kleinsten Spuren von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) in der Luft identifiziert und quantifiziert werden.

Flexifoam ist eines der vielen Produkten von Soudal mit einem EC1+-Zertifikat und bietet zudem nachhaltige Dämmeigenschaften. Auch viele Hybrid-Klebstoffkitte (wie Fix All Classic), Parkettkleber und Silikone sind nach EC1+ zertifiziert, was bedeutet, dass sie die bestmögliche Lösung für eine optimale Qualität der Innenluft sind.

Umwelt

Die Produktion von Soudal in Turnhout wurde nach ISO 14001 zertifiziert. Das bedeutet, dass das Unternehmen für seine Arbeitsweise, die die negativen Auswirkungen auf die Umwelt begrenzen soll, zertifiziert wurde. Ein wichtiger Aspekt für Soudal ist die Verringerung und das Recycling von Reststoffen. Soudal begrenzt auf vielerlei Art und Weise die Menge an Reststoffen und fungiert beispielsweise mit seinen vollständig automatisierten Mischanlagen für einen erheblichen Teil der Gesamtproduktion als Vorreiter. Auf diese Weise wird eine Produktion ohne Verluste oder die Notwendigkeit der Reinigung der Anlagen ermöglicht.

Die Reststoffe, die weiterhin entstehen, werden weitgehend recycelt. Papier und Karton, Kunststoff, Eisen, Holz, Öl, Elektronik, Tintenpatronen usw. werden getrennt gesammelt und verarbeitet. Daneben werden Abfallentsorgungsunternehmen von Soudal dazu verpflichtet, Reststoffe energetisch zu recyceln, was bedeutet, dass sie Energie erzeugen müssen. Nicht nur Recycling ist wichtig. Folgende Anstrengungen wurden ebenfalls unternommen:

  • Die Nutzung von Wasser wurde auf ein Minimum reduziert und Systeme für die Regenwasserrückgewinnung wurden für bestimmte Prozesse in der Produktion eingesetzt.
  • Fässer werden zunehmend mit lösungsmittelfreien Produkten gereinigt.
  • Cosinus-Phi-Prinzip: Effizientere Nutzung von Elektrizität infolge von geringeren Transformationsverlusten.
  • Hocheffiziente Beleuchtung: Die Lichtmenge und die dazugehörige Energie, die im neuen Forschungs- und Entwicklungsgebäude genutzt wird, wurde auf eine optimale Weise hinsichtlich Energieeinsparung berechnet. Darüber hinaus werden Bewegungsmelder eingesetzt. Auch in der Produktion wurde die Beleuchtung durch hocheffiziente Systeme ersetzt.
  • Die Wärme, die von den Kompressoren während des Mischvorgangs entsteht, geht nicht verloren, sondern wird für Energieeinsparungen bei der Zentralheizung verwendet.

Soudal wird sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Bei jeder Neueinführung eines Verfahrens oder Produkts wird bewusst auf die energieeffizientesten und sichersten Lösungen mit den geringsten Auswirkungen hingewirkt.

Umweltzertifikate

  • LEED
  • BREEAM
  • Tight Vent Europe (Einsatz für energiesparendes Bauen)
  • Responsible Care-Mitgliedschaft über Essenscia
  • FEICA: Association of the European Adhesive and Sealant Industry

Menschen

Das Wohl und die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Partner ist eine Voraussetzung für den Erfolg der Soudal Group.

Mission Statement:

Soudal arbeitet auf eine sichere, nachhaltige und qualitativ hochwertige und gewinnbringende Weise, um die Kontinuität des Unternehmens zu wahren, und räumt der Zufriedenheit seiner Mitarbeiter und dem Respekt für die Gemeinschaft vor Ort einen hohen Stellenwert ein.

Soudal hat in den letzten Jahren umfangreiche Investitionen in die Automatisierung der Produktionslinien getätigt. Das geschah nicht nur, um die Produktion schneller und effizienter zu gestalten, sondern auch, um den Anteil der manuellen Arbeit in unserer Produktion zu begrenzen. Denn je mehr Handarbeit erforderlich ist, umso größer ist die Unfallgefahr. Wir streben weiterhin einen Betrieb ohne Unfälle an.

Die Mitarbeiter von Soudal sind unsere Stärke. Alle unsere Mitarbeiter müssen standardmäßig an Schulungen teilnehmen. Spezifische Schulungen beispielsweise zum Einsatz an bestimmten Produktionsmaschinen sind besonders wichtig. Aus diesem Grund wurde bereits vor einigen Jahren ein fortlaufendes Schulungsprogramm eingeführt.

Sicherheitskurse und -prüfungen sind ebenfalls für alle unsere Mitarbeiter vorgeschrieben. Daneben werden unsere Produktionsmitarbeiter jedes Jahr medizinisch untersucht.